KER -

"VERSCH"IEDEN"ART"IGE

BILDERKUNST

   STIN

- STIN VERSCH -

MALEREI

STRASSENPLAKAT

FOTOGRAFIE

 ALLES FLIEßT...       

             ...VON DER HAND AUF DIE LEINWAND!

ALLES BEWEGT SICH FORT UND NICHTS BLEIBT. ES GIBT NUR EIN EWIGES WERDEN UND WANDELN.

DAS LEBEN BESTEHT AUS PERMANENTER VERÄNDERUNG UND BEWEGUNG.

OHNE BEWEGUNG GIBT ES KEINE WEITERENTWICKLUNG UND OHNE VERÄNDERUNG HERRSCHT STILLSTAND.

DURCH EIN BILD KANN KUNST UND LEBEN ZUSAMMENGEFÜHRT WERDEN UND DAS GEMÄLDE IST NICHTS ALS EINE BRÜCKE, WELCHES DEN GEIST DES MALERS MIT DEM DES BETRACHTERS VERBINDET.

ICH MÖCHTE DURCH MEINE WERKE KUNST UND LEBEN ZUSAMMEN FLIEßEN LASSEN, FÜR ERNEUERUNGEN ÖFFNEN UND DEN AUGENBLICK DES VORBEIZIEHENS AUF DIESE WEISE FESTHALTEN.

ICH MALE, WAS DER MOMENT ERZÄHLT.

ALLES HÄNGT MITEINANDER ZUSAMMEN UND IST VERBUNDEN,

DADURCH FLIEßEN IDEEN UND FARBEN !

MELDE DICH AN, UM EXCLUSIVE UPDATES ZU ERHALTEN !
SUBSCIBE TO GET EXCLUSIVE UPDATES !

 

Vielen Dank für das Abonnement!

KERSTIN VERSCH, www.kerstinversch.com, ARTIST, STREETPOSTER, GERMANY
 

                      RENDEZVOUS

MIT EINEM STRASSENPLAKAT

                       NEULICH AUF DER STRASSE.....

TATORT SUPERMARKTPARKPLATZ: 

FLATTERTE MIR BEIM EINLADEN MEINER EINKÄUFE AM AUTO EIN HERUNTERGEFALLENES STRASSENPLAKAT VOR DIE FÜßE UND FLÜSTERTE MIR LEISE INS OHR:

"WIR HABEN EIN RENDEZVOUS" ! 

ICH LIEß MICH AUF DEN FLIRT EIN, SAMMELTE DAS PLAKAT AUF UND NAHM 
ES MIT ZU MIR NACH HAUSE, DENN ICH ERKANNTE SOFORT SEINE VERWITTERTE SCHÖNHEIT UND DIE VIELEN UNERZÄHLTEN PLAKATGESCHICHTEN, DIE ES MIT SICH TRUG. 

MEINE GROßE LIEBE ZUM PLAKAT WAR ENTBRANNT UND VON NUN AN GING ES EINE FESTE VERBINDUNG MIT MEINER MALEREI IN MEINEN BILDERN EIN. 

SEIT DIESEM ZEITPUNKT IST KEINE PLAKATWAND ODER LITFAßSÄULE MEHR VOR MIR SICHER.

AUCH AUF MEINEN REISEN DURCH FERNE LÄNDER BIN ICH STÄNDIG AUF DER SUCHE NACH NEUEM MATERIAL UND SO MANCHE PLAKATSCHÖNHEIT  IST SCHON IN MEINEN KOFFER MIT NACH DEUTSCHLAND GEREIST.

 

DAS STRASSENPLAKAT WURDE SO FÜR MEINE KUNST ZUM HAUPTAKTEUR !

 

NACH STURM UND REGEN FAHRE ICH OFT IN DER STADT UMHER, SAMMLE NASSE HERUNTERGEKOMMENE PLAKATE EIN, TROCKNE, AUFBEREITE UND SORTIERE DAS GEFUNDENE MATERIAL ANSCHLIEßEND. 

SCHICHT FÜR SCHICHT ARBEITE ICH MICH DABEI DURCH TEILWEISE VIELLAGIGE PLAKATABRISSE.

DADURCH LEGE ICH DAS “GESTERN” FREI, UM ES ZUKUNFTSFÄHIG ZU MACHEN. 

ES MACHT MIR FREUDE, DEM GEFUNDENEN PLAKAT, WELCHES DURCH ZEIT UND WITTERUNG GEFORMT WURDE, 

EIN NEUES LEBEN ZU SCHENKEN

DAS MATERIAL, DAS AN SICH WEGGEWORFEN UND NICHT MEHR GEBRAUCHT WIRD, WIRD IN MEINEN BILDERN WIEDER LEBENDIG

DURCH DIESEN PROZESS MÖCHTE ICH BEWAHREN UND HERVORHEBEN, WAS 

DIE SCHNELLLEBIGKEIT VERGESSEN MACHT.

 

DAS STRASSENPLAKAT VERWENDE ICH DABEI AUCH ALS ZUFÄLLIGES ELEMENT BEI DER BILDKOMPOSITION, DA DIESES DURCH WITTERUNGSEINFLÜSSE OFTMALS MIT EINER BESONDEREN OPTIK BELIEBIG DURCHSETZT WURDE UND KEINES DEM ANDEREN GLEICHT.

SPUREN DER VERROTTUNG, DIE MEINE KÜNSTLERISCHE ARBEIT DAMIT ZUM VERSTÄRKER EINER DURCHAUS SINNLICHEN ÄSTHETIK WERDEN LASSEN.

EIN DURCH NATUR ERSCHAFFENES STÜCK POETIK.

IN MEINER ARBEIT BIN ICH DESHALB VON VERGANGENEM INSPIRIERT UND DURCH HOCHWERTIGE ABSCHLUSSVERSIEGELUNG (SPEZIELLE FIRNISSE UND LACKE) WIRD DIESE VERGÄNGLICHKEIT VON MIR IN EINEM LETZTEN ARBEITSCHRITT AUFWENDIG GESCHÜTZT UND FÜR DIE EWIGKEIT KONSERVIERT.

WIE SCHON DIE KÜNSTLERGRUPPE DER AFFICHSTEN, STRASSENPLAKATKÜNSTLER, DIE ENDE DER 1940ER BIS IN DIE 1960ER JAHRE AUF DEN STRASSEN VON PARIS TÄTIG WAREN, FÜHRE ICH AUS KUNSTHISTORISCHER SICHT FORT, WAS DIESE VOR MEHR ALS 70 JAHREN BEGONNEN HABEN.

DABEI MÖCHTE ICH NOCH EINEN SCHRITT WEITER GEHEN UND DAS SUJET MIT MALEREI/BZW. FOTOGRAFIE ERWEITERN.

 

AUCH DIE RAHMUNGEN MEINER BILDER ENSTEHEN AUS GEFUNDENEM MATERIAL VOM WEGESRAND

FUNDHÖLZER, ABGENAGELTE EUROPALETTEN, ALTE METALLGESTÄNGE MIT PATINA UND RIFFELBLECHE GEBEN MEINEN BILDERN “RAHMEN”. 

MEINE KUNST LIEGT AUF DER STRASSE !